Kurse


Nach der ersten erfolgreichen Durchführung wird vom 9. - 12. Mai 2019 wieder ein Alphornkurs in Guttannen stattfinden.

 

Die Frühlingstage vor der Grimselpasseroffnung bieten Gelegenheit, in der Bergwelt und an Örtlichkeiten rund um Guttannen zusammen Alphorn zu spielen.

Der Kurs richtet sich an erfahrene Alphornistinnen und Alphornisten, die an einem Austausch interessiert sind und Neues entdecken und vertiefen möchten.

 

Mike Maurer teilt mit uns seine musikalische Erfahrung und gibt Ratschläge zu Ansatz, Atemtechnik, Zusammenspiel und Gestaltung. Wir werden Gelegenheit haben, uns mit alter und neuer Alphornliteratur auseinander zu setzen.

 

Als Auflockerung bietet Matthias Rauh einfache Formen zum Improvisieren, Experimentieren und freien Spielen an.

 

Reto Schläppi wohnt in Guttannen. Er wird uns Plätze um Guttannen herum zeigen und die eine oder andere Überraschung bereit halten und uns einen Teil der Alphornwelt Grimsel erschliessen.

Inhalte:

• Blastechnik und Klangstudien

• Interpretieren, Ensemblespiel

• Alte und neue Alphornliteratur

• Improvisationsspiele, verschiedene Formen des Zusammenspiels

• Experimente mit Obertonreihen und Resonanz

• Landschaft, Umgebung und Klang

• Klang- und Hall Experimente in den Stollen der Kraftwerke Oberhasli

 

Kosten:

• Kurs 340.- SFr.

• Unterkunft und Verpflegung ab 270.- SFr.

 

Kursleitung:

Mike Maurer

www.mikemaurer.ch

 

Matthias Rauh

www.anklangundloesung.ch

 

Reto Schläppi

 

Anmeldung und Informationen:

reto.schlaeppi@gmx.ch

 

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt


Alphorn und Naturtöne 2019 auf dem Herzberg, AG

Freitag, 11.10.2019, 18:00 Uhr bis Sonntag, 13.10.2019, 16:00 Uhr

Eine musikalische Begegnung für Begeisterte und Neugierige

Wir singen, musizieren und experimentieren gemeinsam mit Instrumenten und unserer Stimme.

 

Kursinhalte

  • Das eigene Instrument und unsere Stimme erkunden
  • Verschiedene Formen des Zusammenspiels ausprobieren
  • Einbezug von rhythmischen Elementen
  • Die Obertonreihen von Naturtoninstrumenten und der Stimme kennen lernen
  • Landschaft und Klang

Kursleitung

 

Claudia Bergomi Viel am Singen und in den Bereichen Musik und Bewegung tätig. Sie singt gerne Obertöne, Jodel und Volksmusik aus allen Himmelsrichtungen.

www.claudiabergomi.net/obertone

 

Reto Schläppi Erfahrung im traditionellen und experimentellen Alphornspiel. Naturtonimprovisationen mit Naturhörnern, Maultrommeln sowie Obertonflöten.

 

Matthias Rauh Initiant verschiedener kleiner Improvisationsgruppen. Musikimprovisationsausbildung bei Music for People, David Darling. Alphorn, Obertonflöten, Stimme und Effektgeräte.

www.anklangundloesung.ch

 

Kurskosten
Kursgebühr SFr. 195.- exkl. Übernachtung und Logis, siehe Anmeldung Anmeldeschluss ist der 25. September 2019, die Teilnehmerzahl ist beschränkt.

 

Link Anmeldung: www.herzberg.ch